Tofu

TofuTofu: Sojabohnen werden zur besseren Bekömmlichkeit zu einer Milch verarbeitet, die in geronnener Form einen sehr vielseitigen vegetarischen Quark liefert.

Der Ideale

Tofu ist die ideale und sowieso einzig mögliche Form, die Proteine der Sojabohne zu etwa 65 Prozent genießen zu können.

Die Sojabohnen werden durch Wässern, Kochen und Pürieren zur sogenannten Sojamilch, die mit Kalziumsulfat oder nigari gerinnt – also wie bei der Käse- und Quarkproduktion aus Kuhmilch dick gelegt wird. Manche sprechen deshalb auch von Bohnen- oder Sojaquark.

Nach dem Auspressen ist die Masse wesentlich bekömmlicher und steht dann für unendlich viele Arten der Zubereitung als massenhaftes Naturprotein zur Verfügung.

Den meist zenbuddhistischen Japanern und allen Vegetariern, die durch den Verzicht auf jedes Tiereiweiß einer Unterversorgung entgegenwirken müssen, kommt der cholesterinfreie Tofu sehr gelegen, weil sie mit der Milch, der abgeschöpften Haut oder den Nudeln aus der Masse vegetarisch konsequent sind.

Tofu wird sogar pikant geräuchert, in China stark riechend fermentiert, in Japan zur Herstellung von Pickles eingelegt und in Tofu-Restaurants noch anderweitig vielfältig zubereitet.

Man kann ihn fest oder weich kaufen. Deshalb verlangt Tofu geradezu nach kulinarischer Verfeinerung, die Aroma gebend sein sollte.

Der Allrounder

Klassisch sind süße oder saure Soßen, Pilze, Kräuter, Tofu als Salatzugabe, Tofuscheiben gewürzt oder als Tofusteak gebraten oder gebacken. Ideal ist Tofu auch bei der Zubereitung moderner vegetarischer Nigiri-zushi, wobei er zunächst stets gebraten werden muss.

Die Kunst des Tofubereitens lernten die Japaner im 8. Jahrhundert von den Chinesen (dort tou-fu, heute dou fu; von mongolisch doufu). In Japan wurde Tofu weiter entwickelt, Volksnahrung ist er erst seit dem 17. Jahrhundert.

Die Inhaltsstoffe

Roher Tofu liefert pro 100 Gramm:

85 kcal/356 kJ, 85 g Wasser, 8 g Eiweiße, 5 g Fette, kein Cholesterin, 2 g verwertbare Kohlenhydrate, 7 mg Natrium, 121 mg Kalium, 105 mg Kalzium, 98 mg Phosphor, 5,4 mg Eisen, 106 mg Magnesium, an Vitaminen 4 µg A, 0,5 mg E, 0,2 mg Niacin

Sarah Grazioli  / pixelio.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>